Doppelt hält besser

Eingetragen bei: Plattformen | 0

1139290606-2138 Heute mal eine für mich komplett neue Vermarktungs-Plattform.

Auf adworld24 hat man die Möglichkeit regionenbezogen zu werben. Auf der Startseite findet man eine Weltkarte mit den verschiedenen Ländern und Städten, in denen man seine Werbung schalten kann. Bis hierhin eigentlich noch nichts besonderes, aber es gibt ein neues Konzept, welches ich auf Plattformen dieser Art bisher noch nicht gesehen habe.

2 Fliegen mit einer Klappe.

„Wer ein Land und alle Unterregionen dieses Landes erwirbt, erwirbt gleichzeitig das Recht, die Unterregionen als Werbefläche selbst an beliebige Drittfirmen zu vermarkten.“

Bedeutet also, dass man Neukunden durch die eingesetzte Werbung generieren kann und gleichzeitig Teile der erworbenen Region an andere werbenden verkaufen kann. So profitiert man gleich 2-mal, sofern man einen etwas größeren Standort als Werbefläche erworben hat.

So wird man ganz leicht vom Mieter zum Vermieter.

Gar nicht so schlecht, wie ich finde, denn man könnte sich rein theoretisch von dem Geld durch die untervermarkteten Werbeplätze weitere Standorte kaufen und diese ebenfalls untervermieten.

Es lässt sich also sagen, dass diese Methode und diese Art der Vermarktung durchaus Potenzial im Internet hat.

Werbung für die Zielgruppe.

Natürlich bietet die Plattform auch den Vorteil, dass man seine Werbung zielgruppengerecht schalten kann. Ist ein Unternehmen in Sachsen aktiv, so kann man sich genau auf die Werbung in Sachsen konzentrieren. Viele User suchen verstärkt nach Angeboten oder Unternehmen in ihrer Region. Die kann auch kleinere Unternehmen oder junge Start-ups fördern.

Ich finde, dass es gar keine so schlechte Idee ist. Mich hat die Plattform am Anfang stark an die 1 Millionen Dollar Webseite erinnert, auf der man sich einzelne Pixel als Werbefläche kaufen konnte. Ähnlich ist es auch bei Adworld24. Je größer der Bereich des Landes oder der Region ist, umso besser wird der Werbeeffekt. Natürlich sollte man auch beachten, dass der Preis sich nach der größe der Werbefläche richtet.

Einige Bereiche der Karte sind bis jetzt schon völlig belegt.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg