5 Tipps, wie Du Deinen eigenen Blätterkatalog veröffentlichst

Eingetragen bei: Plattformen | 0

Was du in diesem Artikel erfährst:

Beim Surfen bin ich auf eine Seite gestoßen, die unter anderem genau erklärt, wie man ein Video in einen PDF Blätterkatalog einbinden kann – www.Sailtronic.de.Total easy und ohne Probleme.

So habe ich Möglichkeiten entdeckt, die ich vorher gar nicht kannte. Ich konnte mir einen HTML5 Blätterkatalog erstellen den man wie einen richtigen Katalog Seite für Seite umblättern kann und es ist sogar möglich, Video und Audio in den Katalog einzubinden. Ich bin von dem Ergebnis echt begeistert. Ich möchte gerne schildern, wie ich es geschafft habe und wie leicht die Anwendung ist.

Es sind lediglich 3 Schritte nötig, damit man seinen Blätterkatalog erstellen kann, der einem Hochglanz Magazin oder Katalog gleicht. Selbst wenn die PDF-Datei mehr als 600 MB hat, wovon ich nicht ausgehe, ist das kein Problem.

 

Aber alles der Reihe nach.

Zuerst habe ich mir die Anleitung oben genau durchgegessen und mich dann angemeldet. Als Nächstes habe ich meine E-Mail-Adresse und mein Passwort angegeben. Im zweiten Schritt konnte ich sofort meine PDF-Datei blättern. Nach nur 2 Minuten war mein Blätterkatalog schon fertig. Dank des Embed- Code Wizards konnte ich ihn auch schon gleich in meinem Blog einbinden. Das ist wirklich klasse und jeder hatte sofort Zugriff auf den Katalog. Man konnte sogar die von mit vorgenommenen Änderungen sehen. Sofort nach dem Speichern. Außerdem habe ich die Möglichkeit die unterschiedlichsten Funktionen zu nutzen. Kostenlos.

Das Layout anpassen

Gleich nach dem hochladen und nachdem ich den HTML5 Blätterkatalog auf meiner Seite integriert hatte, habe ich begonnen ihn zu gestalten. Dafür stehen die unterschiedlichsten Features zur Verfügung. Abgesehen von den Hintergrundfarben stehen mir auch Favicons und Logos zur Verfügung. Ich kann ich meinen Katalog so gestalten, wie ich es gerne möchte und wie ich ihn mir vorstelle. Dieser trägt meine ganz persönliche Note und gleicht keinem anderen Katalog. Aus SEO Sicht braucht man nichts tun, um den HTML5 Blätterkatalog für die Suchmaschinen zu optimieren.

Sogar für Suchmaschinen geeignet

In dem Moment, in dem ich meine PDF-Datei hochgeladen hatte, wurden auch alle Textinformationen extrahiert und von ganz alleine für alle Suchmaschinen bearbeitet. So sind die Inhalte in meinem HTML5 Blätterkatalog um ein vielfaches besser und können so auch viel schneller gefunden werden. Das gibt mir wieder die Möglichkeit, wenn ich diese Features nutze, viel mehr neue interessierte Leser für meine Seite zu finden. Aber nicht nur das bietet sich geradezu an, sondern auch das ich meinen Katalog auf Facebook, Twitter und Google+ teilen kann. Meine Freunde und Follower können so auch auf Facebook in dem Katalog blättern und sich einzelne Seiten oder Tags daraus verlinken. Sie können diesen Katalog aber auch weiter teilen. So kann jeder über Facebook, Twitter oder auch Google meinen Katalog ansehen.

Der Webkiosk mein eigener Katalog Shop

Ein weiteres Feature, das wirklich sehr gut ist und auch für einen effektiven Bekanntheitsgrad sorgt, ist der Webkiosk. Mit dieser Funktion kann ich meine Kataloge und Zeitschriften die ich erstellt habe präsentieren und meinen Lesern, Followern und Freunden vorstellen. Das Design für diesen Webkiosk kann ich mir selber aussuchen und diesen so gestalten, wie ich es gerne möchte. Jeder kann sich dann meine Kataloge nach Erscheinung aussuchen und diese Lesen. Mein HTML5 Blätterkatalog wird in dem Webkiosk genauso angeboten wie in einem regulären Zeitschriftenhandel. Ein weiteres Feature ist die Einbindung von Google Analytics. Wenn ich diesen integriere, habe ich die Möglichkeit, dass ich nicht nur erfahre, wo meine Leserschaft herkommt, sondern auch die Lesegewohnheiten und wie viele Leser meinen Katalog besuchen. So kann ich feststellen, ob ich an meinen Katalogen und Zeitschriften etwas verbessern muss, oder ob meine Leser und Follower zufrieden damit sind. Bis jetzt hat sich meine Arbeit, die ein großes Vergnügen bereitet, sehr gelohnt und auch die Leser und Kunden haben sich vervielfacht. Aber das ist noch nicht alles: Ein weiteres Highlight das ich für meinen HTML5 Blätterkatalog nutzen kann und was auch wieder meinem Shop zugutekommt, ist der AppKiosk.

Meine eigene App

Etwas ganz Besonderes ist meine eigene APP. Mit dieser App kann ich ca. 400 Millionen Endgeräte erreichen. So haben ich und meine Leser die Möglichkeit immer in Kontakt zu stehen. Meine Kataloge und Zeitschriften können jederzeit gelesen werden. Sie können sich die HTML5 Blätterkatalog auch auf ihr iPad oder iPhone laden und diese offline lesen.

Bis jetzt nur Vorteile, oder? Ich kann diese Art der Blätterkatalog Erstellung nur empfehlen und jedem raten, diesen Weg zum Erfolg zu nutzen. Es war für mich noch nie so einfach aus einer simplen, einfachen PDF Datei einen HTML5 Blätterkatalog zu erstellen. Jetzt bei Sailtronic.de ansehen

Was meinst du dazu ?

Steven

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg