5 gute Gründe für einen eigenen Newsletter

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Mittlerweile setzen viele auf  Werbung in Apps, Werbung auf anderen Internetseiten oder in den eigenen Social Media Kanälen. Oft wird gar nicht an die Verwendung eines eigenen Newsletters gedacht. In diesem Artikel möchte ich 5 Gründe für die Verwendung und das E-Mail Marketing aufzeigen.

Jeder hat eine E-Mail-Adresse.

Wer im Internet unterwegs ist, sollte man meinen, der besitzt auch eine E-Mail-Adresse. Nicht jeder besitzt ein Smartphone und kann Werbung empfangen oder unterwegs online sein. Hier gibt es eindeutig einen Punkt für die gute alte E-Mail. Was man unterwegs nicht erledigen kann, wird man spätestens abends am PC oder Laptop machen.

Enorme Reichweite

Weil jeder eine E-Mail-Adresse besitzt, ist die Reichweite natürlich auch enorm hoch. Es ist so fast unmöglich, dass sich niemand in einen Newsletter einträgt oder auf Werbung klickt.

Kundenbeziehung aufbauen.

Mit einem Newsletter kann man wunderbar eine Beziehung zu seinen Kunden aufbauen, indem man analysiert, wer sich wofür interessiert und ihn dann weiter mit hilfreichen Informationen und Angeboten beliefert. Außerdem fühlt sich jeder geschmeichelt, wenn jemand an ihn denkt und ihm den Alltag erleichtert. Natürlich sollten nur wichtige und nützliche Informationen versendet werden. Auf zu viel Werbung sollte man verzichten, denn wenn der Newsletter dem Empfänger keinen Mehrwert mehr bietet, wird er diesen abbestellt.

Kundenbindung erhöhen.

Hat man eine Kundenbindung aufgebaut, so versucht man natürlich mit einem Newsletter die Beziehung oder Bindung weiter zu erhöhen. Man kann Interessen durch das Tracken von Links in Erfahrung bringen und sich ein besseres Bild von der Zielgruppe und deren Klickverhalten machen, um später exakten Inhalt und gezielt Werbung zu verwenden.

Personalisierung

E-Mails lassen sich viel persönlicher gestalten als normale Werbung, Popups, Banner etc. viele Anbieter ermöglichen eine individuelle Anrede des Empfängers. Dies erweckt den Eindruck, als ob die E-Mail speziell für den Empfänger zugeschnitten ist. Eine ordentliche Email, ein vernünftiger Betreff und ein klarer Absender erhöhen das Erscheinungsbild, die Kundenbindung und die Klickraten um einiges.

Eine Infografik von Kissmetrics zeigt, wann der beste Zeitpunkt für Newsletter und Werbung ist.

 

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg