Blogs erstellen und bloggen mit Tumblr.

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Einen eigenen Blog erstellen und bloggen mit Tumblr, meine Vorstellung der Seite, in den Grundzügen aufgezeigt, von den ersten Schritten auf dem Weg zu einem eigenen Blog, bis hin zur Erstellung des ersten eigenen BlogPosts.

Tumblr – die ersten Schritte und die Grundlagen

Auch wenn ich jetzt etwas vorgreife und einen Teil meines Fazits an den Anfang setze, … das Bloggen mit Tumblr ist einfach, schnell und ohne großen Aufwand möglich. Von meiner Anmeldung bis hin zum ersten eigenen BlogPosts sind nur wenige Minuten vergangen.

Die Webseite “Tumblr.com” stellt eine Blogging Plattform bereit, die es dem Nutzer auf einfache Art und Weise ermöglicht, eigene Texte, Fotos und Bilder, Links und Video- sowie Audio -Dateien zu veröffentlichen und gleichzeitig bei Facebook und Twitter zu teilen.

Die Anmeldung

Bloggen mit Tumblr
Bloggen mit Tumblr

Ein Standard Screen, zum Login begrüßt uns, zur Anmeldung folgen wir einer Schaltfläche “Registrieren” und machen genau 3 Angaben.  Die Angaben zur E-Mail Adresse, Passwort und einen Usernamen. Bei der Eingabe des Passworts zeigen uns kleine Balken die Passwortstärke an.

Der gewählte Benutzername darf nur Buchstaben, Ziffern und Bindestriche enthalten. Eine Validierung weist uns auf Fehler hin und gibt alternative Vorschläge zum Usernamen. Geben wir noch das eigene Alter ein und akzeptieren  die Nutzungsbedingungen. Dann kann es eigentlich auch schon losgehen.

Ein Manko – die Nutzungsbedingung. Sie hat 20 Punkte und ist nur in Englisch verfügbar. Kurze Zeit später erhalten wir eine E-Mail Bestätigung. Nach einer Art Bestätigungs-Seite mit Hinweisen, auf Möglichkeiten zur mobilen Nutzung geht es auch schon los, die ersten BlogPosts können geschrieben werden.

 Der erste Post

Der erste Post
Der erste Post

Wir haben im Dashboard die verschiedensten Möglichkeiten einen neuen, ersten Beitrag zu erzeugen. Wir haben die Auswahl aus Text, Foto, Zitat, Link, Chat, Audio und Video Posts. Das Erzeugen eines neuen Post in der Form Text – angeklickt und es öffnet sich ein Fenster, in dem wir unsere Gedanken niederschreiben können. Die anderen “Formatvorlagen” sind ähnlich einfach aufgebaut und lassen eine schnelle Einarbeitungsphase zu, da die Fenster sehr intuitiv zu bedienen sind.

Das Fazit:

Mein persönliches Fazit ist, wie bereits oben angedeutet – Tumblr ist sehr einfach und schnell einzurichten, intuitiv, übersichtlich und sehr modern aufgebaut. Für den ersten Eindruck sollte die Kurzbeschreibung erst einmal reichen. Hier gibt es eine sehr umfangreiche und detaillierte Anleitung zum Thema Bloggen mit Tumblr  – Einsteiger Tutorial

Ich werde Tumblr nutzen, um eine gemeinsame Plattform für alle meine Blogs und Seiten zu schaffen, eine zentrale Anlaufstelle, für meine Webpräsenzen. Ich werde dort Artikel der einzelnen Blogs teilen und publizieren. Folgt mir auf meinem Tumblr Blog und seid immer aktuell informiert.

Die komplette Anleitung, neben den ersten Schritten im Dashboard und Beschreibung findet ihr für Euren PC zu Hause – auf meiner Seite mit vielen Tipps und Tricks passend zum Thema Bloggen, WordPress und vieles mehr.

Dieser Artikel wurde von Stefan Majewski verfasst und gilt als Gastbeitrag. Genauere Informationen über die Gastbeiträge lassen sich im Impressum finden. 

 

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg