Blogverdienst – Durchschnitt

Eingetragen bei: Blogeinnahmen | 1

Heute kurz eine kleine Übersicht darüber, wie viel Geld sich mit den einzelnen Anbietern verdienen lässt. Die Einnahmen aus dem Balkendiagramm stammen nicht vom aktuellen Monat.

Ich hatte eigentlich schon lange vor, mal einen ungefähren Mittelwert anzugeben, was meinen Verdienst mit bezahlten Artikeln angeht, aber irgendwie hat es dann doch erst jetzt geklappt.

 

Verdienst

Mein durchschnittlicher Wert liegt bei ca. 36 €

Ich weiß, dass der Verdienst bei Everlinks ganz okay ist, nur leider dauert die Freigabe des Guthabens zuerst 3 Monate, danach nur noch 4 Wochen. Ich arbeite zwar gerne mit Everlinks, jedoch gibt es dort momentan nicht wirklich passende Angebote und Ausschreibungen für mein Thema. Versicherungen, Brillen, Fußball und sonstige Themenbereiche sind völlig unpassend für mich.

An Rankseller* mag ich die saubere Abwicklung, die vielen verfügbaren Aufträge und die kleine Auszahlungsgrenze von 28 €.

Domainboosting* ist erst seit letzten Monat mit von der Partie. Ich musste mich am Anfang ein bisschen einarbeiten, aber habe mich dann doch ziemlich schnell eingearbeitet. Hier gibt es viele gemischte Themenbereiche und eine Auszahlungsgrenze von 20 €. Für Auszahlungen gibt es keinen Termin. Man kann sie sofort beantragen. Bei mir war das Geld nach 2 Tagen auf dem Konto.

Mit Ranksider* habe ich wie man unschwer erkennen kann noch nicht so viel verdient und gearbeitet. Es gibt viele englische Aufträge und meistens passen diese auch nicht wirklich auf meinen Blog, oder umgekehrt. Die Abwicklung und die Plattform ist aber trotzdem zu empfehlen.

Teliad* gefällt mir auch ganz gut. Bisher habe ich zwar nur wenig Artikel dort verkauft, aber es lief alles ohne Probleme. Teliad bezahlt jeden Monat anteilig aus.

35€ pro Artikel mag nicht sonderlich viel sein, aber für mich ist es ganz o.k. 

Eine Antwort

  1. Hallo Steven
    Danke für den tollen Artikel. Ich stehe noch ganz am Anfang, ich möchte mir ebenfalls einige (naja, zuerst mal eine, man soll ja klein anfangen) Seiten auf, mit denen ich verdienen möchte. Den ganzen Eefolg (oder Misserfolg, das wird sich noch zeigen) dokumentiere ich auf https://www.projekt-internet.de.nu/
    Du schreibst 35€ pro Artikel, nun, damit kauft man sich kein Haus, ist aber schon ein ganz schöner Batzen 🙂 Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg!
    Liebe Grüsse

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg