Online Marketing effektiv einsetzen

Eingetragen bei: Anbieter Im Test | 0

Unter dem Begriff Online-Marketing werden Maßnahmen zusammengefasst, deren Ziel es ist, das Angebot eines Unternehmens online zu präsentieren und Besucher auf diese Präsenz aufmerksam zu machen. Mit einem passenden Konzept können auch kleine oder mittelständische Firmen kostengünstig und effektiv ihre Leistungen anbieten und auf einer Webseite ein Geschäft anbahnen. Dazu gibt es diverse Strategien, die die spezifischen Mittel des Internets nutzen.

Vorteile des Online Marketings

Die umfassende Verfügbarkeit des Internets bietet, wie kein anderes Werbemedium, die Möglichkeit einer präzisen Ansprache der gewünschten Zielgruppe auf ausgewählten Plattformen (Target-Marketing). Das präsentierte Angebot lässt sich zudem jederzeit kurzfristig aktualisieren und ein Verkauf oder eine Bestellung kann in vielen Fällen sofort erfolgen. Ausschlaggebend für den Erfolg einer Marketing-Maßnahme sind die gewählten Instrumente und natürlich die Intensität des Einsatzes. Einige wichtige Formen des Online-Marketings werden nachfolgend vorgestellt.

Website

Ein eigen Website ist heutzutage praktisch für jedes Unternehmen unerlässlich und der bedeutendste Bestandteil beim Online Marketing. Sie dient nicht nur der Werbung neuer Kunden, sondern spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Kundenbindung.

Suchmaschinenmarketing

Eine wichtige Voraussetzung ist zuerst die Suchmaschinenoptimierung, die dafür sorgt, bei bestimmten Themen präsent zu sein und eine gute Platzierung in der Trefferliste zu erhalten. In dieses Umfeld kann dann gezielt zielgruppenspezifische Werbung geschaltet werden.

Display Marketing

Bei dieser Form des Online-Marketings werden Texte, grafische Komponenten wie Banner oder Buttons und gelegentlich auch Audiomaterial benutzt, um auf des eigene Angebot aufmerksam zu machen und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Dabei ist wichtig, die Werbe-Elemente auf den Seiten zu platzieren, die von der Zielgruppe besucht werden.

Affiliate-Marketing

Eine Sonderform des Display Marketings, die sich wachsender Beliebtheit erfreut, ist das Affiliate-Marketing. Es beruht auf partnerschaftlicher Zusammenarbeit zwischen einem anbietenden Unternehmen als Marketing-Betreiber (Merchant, auch Advertiser) mit einer Vielzahl, oft kleinerer, Partner-Unternehmen (Affiliates, auch Publisher). Der Merchant stellt die Werbemittel zur Verfügung, die Affiliates bieten auf ihrer Website Raum zur Präsentation und erhalten dafür eine erfolgsabhängige Vergütung. Mittlerweile haben sich schon Online-Portale etabliert, über die Publisher zu Merchants Kontakt aufnehmen können, z. B. über https://adjet.de/ .

E-Mail-Marketing

Diese Form des Marketings, z. B. mit Newsletters, eignet sich besonders bei einem hohen Stammkunden-Anteil. Allerdings unterliegt diese Marketing-Variante einigen rechtlichen Einschränkungen, u. a. ist es verboten unaufgefordert Werbung an Empfänger zu senden, zu denen noch keine Geschäftsbeziehung besteht.

Social Media

Social-Media-Plattformen werden genutzt um Branding- oder Kommunikations-Marketing zu betreiben oder mobile Apps zu Werbezwecken zu verbreiten.

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg