Was ist eigentlich Targeting?

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Was ist eigentlich Targeting?

Targeting bedeutet das gezielte Schalten von Werbung auf Blogs und Internetseiten für eine bestimmte Zielgruppe. Hier versucht man für jeden User die interessanteste Werbung einzublenden.  Damit das klappt, werden im Targetingverfahren bestimmte Suchbegriffe oder Keywords berücksichtigt, die der User eingegeben hat, oder nach denen gesucht wurde. Das bekannteste Targetingverfahren ist wohl das Geo-Targeting. Hier wird geschaut, wer sich wo befindet um dann passende Hotels und andere Vorschläge in der Nähe zu liefern.

Browser-Targeting: 

Beim Broswer-Targeting wird Software in der Werbung abgeboten, die genau für den Typ Browser passend ist, mit dem man gerade online arbeitet.

Das gleiche funktioniert auch mit dem OS-Targeting. Hier wird Software beworben, die genau für das genutzte Betriebssystem passend ist.

Das Targeting funktioniert also ähnlich wie Artikelvorschläge in einem Blog. Man schaut nach, was den Leser interessiert und schlägt ihm dann passende oder ähnliche Artikel vor.

Natürlich lässt sich auch so die Klickrate und die Abschlussrate erhöhen, denn man liefert nicht irgendeine Werbung zu einem Produkt, sondern berücksicht die Interessen des Lesers. Viele nutzen also Online Targeting um die Bekanntheit zu steigern und mehr Produkte an eine Zielgruppe zu verkaufen.

Werbung wird wird effektiver gemacht und mit einem Mehrwert für den User verbunden. Die gelieferte Werbung wird weniger als störend angesehen, denn sie fällt nicht völlig aus dem Rahmen.

Die mashero GmbH aus Berlin zum Beispiel ist ein Unternehmen, welches sich auf Targeting spezialisiert hat.

mashero - dynamic TargAdComposer

Verkäufe steigern und Kunden und Leser nicht mit langweiliger Werbung nerven steigt hoffentlich in den nächsten Jahren mit den vielen Möglichkeiten des Targeting’s weiter an. Denn keiner hat etwas davon, wenn unpassende Werbung angezeigt wird.

Viele empfinden es nur als belästigend und verlassen nach wenigen Minuten bereits die Seiten. Viele Blogger und Webmaster investieren viel Zeit und Geld in ihre Seiten, da will sich doch keiner die Gäste vergraulen. er im Internet verdienen will und das langfristig, der braucht Geduld.

Hinterlasse einen Kommentar

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg